Ayurvedische Heilpflanzen

Der aus dem Sanskrit stammende Begriff “Ayurveda” setzt sich zusammen aus “Ayur” (Leben) und “Veda” (Wissen) und bedeutet somit die “Wissenschaft vom Leben”.

In der ayurvedischen Medizin betrachtet man Krankheit als Unausgewogenheit und verwendet neben verschiedener Heilverfahren auch Kräuter, Gewürze und bestimmte Nahrungsmittel, um das Gleichgewicht wieder herzustellen.
Die aus der vedischen Hochkultur seit über 5000 Jahren stammende Heilslehre teilt den Menschen in drei Konstitutionstypen ein:
Vata (Element Wind, Luft, Äther), Pitta (Element Feuer und Wasser), Kapha (Element Erde und Wasser).

Für Gesundheit und Wohlbefinden des Menschen ist es demnach ausschlaggebend, diese drei Kräfte in einem gesunden Gleichgewicht zu halten.

Produkte nach Alphabet

Es werden alle 9 Ergebnisse angezeigt

Es werden alle 9 Ergebnisse angezeigt