Andorn – Marrubium vulgare

4,00 

Höhe:       30 – 60 cm

Blüte:       kleine, weiße Blüten, Juli – September

Standort: durchlässiger Boden, Sonne bis Halbschatten, mehrjährig und winterhart

 

 

Vorrätig

Artikelnummer: Andorn_001 Kategorien: , , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Der Gewöhnliche Andorn hat zahlreiche volkstünliche Bezeichnungen, so wird er auch Weißer Andorn, Weißer Dorant, Helftkraut, Mariennessel oder Berghopfen genannt. Ursprünglich ist er im Mittelmehrgebiet beheimatet und schon seit dem Mittelalter als Arzneipflanze sehr beliebt.

Die wichtigsten Inhaltsstoffe dieser Heilpflanze sind der Bitterstoff Marrubiin, ätherische Öle, Gerb- und Schleimstoffe und Harze. Das getrocknete Kraut kann sowohl innerlich als äußerlich angewendet werden. Als Teezubereitung soll der Andorn unterstützend bei Appetitlosigkeit, Verdauungsstörungen, Durchfall, Gallen-und Menstruationsbeschwerden, sowie bei festsitzenden Husten und Bronchitis eingesetzt werden. Äußerlich kann die Heilpflanze bei Hauterkranungen und schwer heilenden Wunden gute Dienste leisten. In der Hildegard-Medizin wurde sie bei Ohren- und Halsschmerzen verwendet.  Schwangeren und Stillenden Frauen wird der Andorn nicht empfohlen. Die kleinen weißen Blüten erscheinen von Juli bis September.

Höhe:       30 – 60 cm

Blüte:       kleine, weiße Blüten, Juli – September

Standort: durchlässiger Boden, Sonne bis Halbschatten, mehrjährig und winterhart

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.