Zitronengras – Cymbopogon citratus

5,00 

Höhe:      40 cm

Standort: lehmhaltige Erde, volle Sonne und warm (Zuwachs erst ab 18 Grad), mehrjährig, nicht winterhart

 

Vorrätig

Artikelnummer: Zitronengras_001 Kategorien: , , , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Das Zitronengras, auch Westindisches Zitronengras, Westindisches Lemongras oder Sereh genannt, wird als Gewürz- und Heilpflanze angebaut und verwendet.

Der zitronige Geschmack gibt einen deutlichen Hinweis auf die Inhaltsstoffe des Grases. Es enthält große Mengen ätherischer Öle, denen eine antimikrobielle, krampflösende, schmerzstillende sowie auch beruhigende und stimmungsaufhellende Wirkung zugeschrieben wird.
Den Blättern werden wertvolle Inhaltsstoffe nachgesagt: Vitamin C, Vitamin A, Vitamin B1, B2, B6, Eisen, Magnesium, Zink, Mangan, Kalium, Kalzium, Phosphor und Kupfer.

Bekannt ist diese Pflanze hauptsächlich als Bestandteil der Asiaküche und als Teepflanze. Zitronengras paßt hervorragend zu Ingwer, Kokos, Garnelen, Hühnchen, Fisch, Möhren, Curry und Gemüse, sowie Zitrusfrüchten  Orange,  Obst und Süßspeisen, deren fruchtige Note es noch unterstreicht. Auch mit scharfen Gerichten harmoniert das Gewürz sehr gut und sorgt für kulinarische Gaumenfreuden.

Ebenso als Duftstoff in der Parfüm- und Kosmetikherstellung wird das Lemongras-Öl gerne verwendet. In der Aromatherapie soll es stimmungsaufhellend, konzentrationsfördernd, belebend und motivierend wirken. Auch als Zusatz in Massageölen und als Raumduft ist es sehr beliebt.

Für den Tee kann sowohl das frische oder getrocknete Kraut verwendet werden. Obwohl durch die Trocknung etwas von der Intensität des Geschmacks verloren geht, bleibt das Grundaroma erhalten: frisch und zitronenähnlich, mit einer erfrischenden und belebenden Note.

Höhe:      40 cm

Standort: lehmhaltige Erde, volle Sonne und warm (Zuwachs erst ab 18 Grad), mehrjährig, nicht winterhart

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.